Filmtipp #2 – Invasion der Pixel

Eines Morgens in New York: Ein alter Fernseher, abgestellt am Straßenrand, erwacht plötzlich zum Leben und stößt eine bunte Wolke von Pixeln aus. Was harmlos aussieht, entpuppt sich bald als fatal: Invader-Aliens greifen die Straßen Manhattans aus der Luft an, Pac-Man frisst sich durch die Subway, Tetris-Blöcke zerstören die Skyscraper, und Arkanoid bringt die Brooklyn Bridge zum Einsturz. Auch Donkey Kong und Frogger bekommen ihren Auftritt. Lässt sich der Invasion der Pixel noch Einhalt gebieten?

Patrick Jean: »Pixels« (OneMore, 09.04.2010)

Auf der originalen Website der Produktionsfirma (Wayback Machine 11.04.2010) heißt es, das Video sei innerhalb von 24 Stunden mehr als eine Million mal angesehen worden.

Die nachstehenden Links führen zu spielbaren Versionen der im Film zitierten Computerspiele:

Weitere Informationen auf der Website des Regisseurs:
https://patrick-jean.com/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.