PixelEi

Der Ausdruck »Easter Egg« hat in der Software-Entwicklung eine besondere Bedeutung erlangt. Es handelt sich dabei um eine absichtlich versteckte Botschaft oder Funktion. Aufgrund der bewusst fehlenden Dokumentation entdeckt man es nur mit genauer Kenntnis des Codes – oder eben durch zufälliges Entdecken.

„PixelEi“ weiterlesen

Filmtipp #7 – Kreuzigung in 8-Bit

Eignen sich biblische Geschichten für Adaptionen in der Ästhetik eines Jump ’n’ Runs der 8-Bit-Ära? Die kanadische Täuferkirche The Meeting House (Oakville/Ontario) hat für ihren biblischen Kinder- und Jugendunterricht eine Serie von elf Videoclips unter dem programmatischen Titel 8 Bit Bible publiziert. Anlässlich der Karwoche werfen wir einen Blick auf den fünften Titel: »The Death of Jesus«.

„Filmtipp #7 – Kreuzigung in 8-Bit“ weiterlesen

Büchermarkt #1 – Kennst Du das Land …

… wo die Pixel entstehen? Japan, das Sehnsuchtsland der Videospiele, hat die Pixel-Kultur wie kein anderes geprägt. Der Japan-Spezialist Gael Berton nimmt die Leserinnen und Leser mit auf die Reise in ein reales Land – und zu den Ursprüngen virtueller Welten. Sein Band »Voyagez au Japon – Du Pixel au Réel« ist im Oktober 2020 beim französischen Verlag Third Editions erschienen.

„Büchermarkt #1 – Kennst Du das Land …“ weiterlesen

Filmtipp #2 – Invasion der Pixel

Eines Morgens in New York: Ein alter Fernseher, abgestellt am Straßenrand, erwacht plötzlich zum Leben und stößt eine bunte Wolke von Pixeln aus. Was harmlos aussieht, entpuppt sich bald als fatal: Invader-Aliens greifen die Straßen Manhattans aus der Luft an, Pac-Man frisst sich durch die Subway, Tetris-Blöcke zerstören die Skyscraper, und Arkanoid bringt die Brooklyn Bridge zum Einsturz. Auch Donkey Kong und Frogger bekommen ihren Auftritt. Lässt sich der Invasion der Pixel noch Einhalt gebieten?

„Filmtipp #2 – Invasion der Pixel“ weiterlesen