Arcade Corner #2 – Type ’n‘ Run

Type:Rider ist ein vom Kultursender ARTE produziertes Videogame von 2013, das die Spieler*innen auf unterhaltsame Weise durch die Geschichte der Typographie führt. Ein springendes Umlautzeichen ist dabei durch neun Parcours zu steuern, bei denen jeweils eine Schriftfamilie im Zentrum steht. Wem es gelingt, auf dem Weg die herumschwebenden Buchstaben einzusammeln, schaltet kleine Texte über die Entwicklungsgeschichte der Schrift frei. Im letzten Level dreht sich alles um Bitmap- und Outline-Fonts (zu diesem Thema auf diesem Blog auch unter Die Rolle des Pixels in der Typographie, 10.10.2020).

„Arcade Corner #2 – Type ’n‘ Run“ weiterlesen

Filmtipp #4 – Der Arcade Pixel Font

In der Geschichte der Typographie entwickelten sich vielfältige Schriftarten, die sich durch ihre jeweiligen Eigenheiten und Anwendungskontexte auszeichnen. Eine besondere Kategorie von Schriftarten, stellen die »Arcade Fonts« aus der 8-Bit-Ära dar. In seinem Buch »Arcade Game Typography« stellt der Schriftdesigner Toshi Omagari verschiedene Arcade-Schriften vor und untersucht Evolution, Design und Geschichte der Arcade Game Fonts. Im Filmtipp führt Toshi Omagari durch die Welt der 8-bit Schriften und zerlegt diese in Ihre einzelnen Komponenten. Es werden Besonderheiten bei einzelnen Pixel-Schriften beschrieben und die technischen Einschränkungen und Herausforderungen erklärt.

„Filmtipp #4 – Der Arcade Pixel Font“ weiterlesen